Willkommen
    in der Ortsgemeinde  Rehe im Westerwald

Aktuelles

  • Historischer Dorfplatz

    Historischer Dorfplatz

    Das Schulgebäude an der Hauptstraße wurde Anfang der 20er Jahre erbaut als die Räumlichkeiten in der "Alten Schule", dem Reher Rathaus, nicht mehr ausreichten um die Kinder zu unterrichten. Auch für die Lehrer gab es in der Neuen Schule großzügigere Wohnungen mit mehr Komfort.

    Aus der Schulchronik:

    "Am 30. November 1924 konnte die neue Schule ihrer Bestimmung übergeben werden."

    Es gab ein offizielles Programm mit Ansprachen von Bürgermeister Albert Hahnenstein, Landrat Dr. Schieren, Schulrat Stähler und Pfarrer Weber aus Emmerichenhain, mit  Beiträgen von Kinderchor und M.G.V. Homberg-Rehe sowie 4-händig vorgetragenen Klavierstücken.

    "Anschließend fand in der Wirtschaft ein Abendessen für die geladenen Gäste statt. Die Kinder versammelten sich zum gemeinsamen Kaffee und Kuchen in der alten Schule. Für die Jugend stand in der Wirtschaft Hahnenstein ein Faß Bier bereit. Frauen und Männer versammelten sich noch am Montag zum Kaffee in der Wirtschaft Weber. Recht lange hielt es die Gemeindevertreung u. eine Anzahl Gäste bei Wein und Zigarre gemütlich zusammen."

    Um den gestiegenen Schülerzahlen gerecht zu werden erfolgte in den 60er Jahren ein Anbau; die Volksschulklassen 1-4 und 5-8 wurden jeweils gemeinsam in einem Raum unterrichtet.

    Mit dem Bau der Grundschule Hoher Westerwald in Nister-Möhrendorf Anfang der 80er Jahre wurde der Schulbetrieb in Rehe komplett eingestellt.

     

Aktion "Saubere Landschaft" 2016

Etliche Kinder und Erwachsene starteten am Samstag, dem 16. April um 9.30 Uhr an der Alten Schule in Rehe zum Frühjahrsputz in der Gemarkung.

Auch in diesem Jahr wieder DANKE allen fleissigen Helfern!

Durch unsere Teilnahme an der im gesamten Westerwaldkreis stattfindenden Aktion haben wir für die Ortsgemeinde Rehe einen Gutschein für Obstbäume im Wert von 200,- € gewonnen.

 

 

Ergebnis Landtagswahl 2016

Ortsgemeide Rehe

Wähler:  476  von 713 Wahlberechtigten - Wahlbeteiligung 66,8%

Wahlkreissstimme:

CDU 237 Wäschenbach

SPD 134 Bätzing-Lichtenthäler

FDP 40 Weser

GRÜNE 22 Neuhof

DIE LINKE 13 Fleckinger

ungültig 30

----------------------

Landesstimme:

CDU 213

SPD 116

AFD 66

FDP 21

FREIE WÄHLER 17

GRÜNE 14

PIRATEN 10

DIE LINKE 8

NPD 3

REP 2

ÖDP 1

ALFA 0

III. Weg 0

Die Einheit 0

ungültig 5

Mehr Ergebnisse unter folgendem Link:

Landtagswahl 2016